Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand 1.Jänner 2016

1. Vertragsabschluss/ Korrekturmöglichkeit

Die Bestellung des Kunden stellt ein Angebot dar. Ein Vertrag kommt erst nach Bezahlung der Ware zustande.
Eine Bestellung ist nur möglich, wenn alle im Bestellformular mit *bezeichneten Pflichtfelder ausgefüllt sind. Bei fehlenden Angaben kann ich der Bestellung nicht nachkommen.

Soweit Sie das Sofortzahl-System „PayPal“ durch Anklicken der im Shopsystem integrierten Schaltfläche „PayPal“ nutzen, werden Sie auf die Log-In Seite von PayPal weitergeleitet. Nach erfolgreicher Anmeldung werden Ihre bei PayPal hinterlegten Adress- und Kontodaten angezeigt. Über die Schaltfläche „weiter“ werden Sie zurück in unseren Onlineshop auf die Bestellübersichtsseite geleitet.

Vor dem endgültigen abschicken der Bestellung erhält der Kunde die Möglichkeit, seine Bestellung zu korrigieren.
Mit dem Absenden der Bestellung über die Schaltfläche “kaufen” geben Sie ein verbindliches Angebot bei mir ab.

Wenn die Bestellung bei mir eingelangt ist, wird der Kunde über die von ihm bekannt gegebene E-Mail-Adresse vom Eingang seiner Bestellung verständigt.

2. Preise und Versandkosten

Alle unsere Preise verstehen sich in Euro.
Meine Preise sind Gesamtpreise. Die Versandkosten sind nicht in dem Preis enthalten (Versandkosten)
Die gesetzliche Mehrwertsteuer ist in meinen Preisen nicht eingeschlossen, da es sich bei meinem Unternehmen um ein Kleinstunternehmen handelt. Somit kann diese auch nicht gesondert ausgeführt werden.

3. Zahlungsarten und Fälligkeit

Ich akzeptieren folgende Zahlungsarten: Vorauskasse, Nachnahme und PayPal.

Der Kunde verpflichtet sich zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises bereits bei Vertragsabschluss. Es ist sobald als möglich ohne Abzug zu zahlen.
Die Lieferung oder Produktion erfolgt erst nach Eingang des Betrages auf unserem Bankkonto.

4. Lieferzeit

Alle genannten Liefertermine sind unverbindlich und gelten als nur annähernd vereinbart. Bei unverbindlichen Lieferterminen gilt eine Lieferung innerhalb 14 Tagen nach der angegebenen Lieferzeit auf jeden Fall noch als rechtzeitig.

Wird mir die Leistung aufgrund höherer Gewalt oder aus anderen außergewöhnlichen und unverschuldeten Umständen ganz oder teilweise vorübergehend unmöglich oder erheblich erschwert, so verlängert sich die vereinbarte Lieferzeit um die Dauer des Leistungshindernisses.

Bei einem etwaigen Lieferverzug, soweit er nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht, sind Schadensersatzansprüche jeder Art ausgeschlossen.

5. Versand

Die Gefahr geht mit der Verladung der Ware auf ihn über, auch wenn frachtfreie Lieferung vereinbart ist und/oder der Versand mit unseren eigenen Fahrzeugen erfolgt. Ich bin nicht verpflichtet, für eine Transportversicherung zu sorgen.

Sofern nicht ausdrücklich schriftlich etwas Anderes vereinbart wurde, bin ich zu Teillieferungen in zumutbarem Umfang berechtigt, die einzeln berechnet werden.
Die Rücksendekosten im Rücktrittsfall hat der Kunde zu tragen.

Wenn nicht anders vereinbart, liefere ich innerhalb von 14 Tagen. Bei Zahlung per Vorkasse beginnt die Lieferfrist mit Eingang des Betrages auf unserem Bankkonto. Ausgenommen Sind Produkte die für Sie individuell erzeugt werden. Auf eventuelle abweichende Lieferzeit weisen wir auf der jeweiligen Produktseite hin.

6. Rücktrittsrecht/Widerrufsrecht

Dem in Österreich gebräuchlichen Begriff „Rücktrittsrecht“ entspricht der in Deutschland gebräuchlichen und in der Verbraucherrechte-Richtlinie verwendete Begriff „Widerrufsrecht“. Ich verwenden daher das gleichbedeutende Begriffspaar „Widerrufsrecht (Rücktrittsrecht)“. In der Widerrufsbelehrung wird ausschließlich der Begriff „Widerrufsrecht“ verwendet. Dies ist gleichbedeutend mit dem österreichischen Begriff „Rücktrittsecht“.

Für Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, besteht kein Widerrufsrecht (Rücktrittsrecht).

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mir
Sabine Sattler, Hart 9, 4343 Mitterkirchen, info@foto-sabine.at

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts oder die Waren absenden.

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, habe ich Ihnen alle Zahlungen, die ich von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von mir angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens vierzehn Tage ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages oder die Sache bei mir eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwende ich dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas Anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Ich kann die Rückzahlung verweigern, bis ich die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie mir über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

7. Datenverarbeitung

Der Käufer ist damit einverstanden, dass ich die im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung erhaltenen Daten über den Käufer unter Beachtung des Datenschutzgesetzes für die Erfüllung eigener Geschäftszwecke verarbeiten, insbesondere speichern oder an den Kreditschutzverband übermitteln, soweit dies im Rahmen der Zweckbestimmung des Vertrages erfolgt oder zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich ist und kein Grund zu der Annahme besteht, dass das schutzwürdige Interesse des Käufers an dem Ausschluss der Verarbeitung, insbesondere der Übermittlung, dieser Daten überwiegt.

Der Kunde stimmt dem Erhalt von Nachrichten unseres Unternehmens über unsere Produkte, aktuelle Angebote und sonstige unternehmensbezogene Informationen mittels Werbe-E-Mail, insbesondere Newsletter, zu. Der Kunde kann seine Zustimmung zum Erhalt solcher E-Mails jederzeit widerrufen: Rücksendung des E-Mails an die Absenderadresse mit dem Hinweis „Bitte keine weiteren Werbe-E- Mails.“

8. Gerichtsstand/Sprache

Für das Vertragsverhältnis zwischen dem Käufer und mir gilt ausschließlich das Recht der Republik Österreich, auch wenn der Käufer seinen Wohn- oder Geschäftssitz im Ausland hat.

Die Vertragssprache ist Deutsch.